Was macht Act-in

Die Module von Act-in sorgen für eine deutliche und benutzerfreundliche Visualisierung aller relevanten Informationen im Zusammenhang mit primären Prozessen in den Abteilungen Produktion und technischer Dienst, denn sie sind auf das Lösen von Problemen in der verarbeitenden Industrie ausgerichtet. Grundlage für diese Softwaremodule ist das so genannte MES-System. Der Vorteil eines solchen Softwaresystems besteht darin, dass es sowohl modular als auch integral implementiert werden kann, wobei Erweiterung und Verknüpfungen mit Peripheriegeräten für zusätzliche Synergieeffekte sorgen. So lässt sich auf benutzerfreundliche Weise ein maximaler Mehrwert erzielen.